Jahreshauptversammlung des LC Bad Dürkheim am 22.02.2010:

Lutz neuer Sportwart – Mesel Ehrenmitglied

Udo Lutz heißt der neue Sportwart des Bad Dürkheimer Laufclubs. Der 42-Jährige folgt Axel Bergner nach, der auf eigenen Wunsch nach zehn Jahren aus dem Vorstand ausscheidet. Die übrige Vorstandschaft mit dem Vorsitzenden Wolfgang Schantz und seiner Stellvertreterin Andrea Kost an der Spitze bleibt unverändert. Zum Ehrenmitglied wurde Ludwig Mesel ernannt.

Damit hat der Laufclub neben seinem Ehrenvorsitzenden Willy Goger nun auch ein Ehrenmitglied. Mesel nahm die Ehrung überrascht und bewegt entgegen. Der fast 75 Jahre alte erfolgreiche Seniorensportler hat den Lauf-Club im Jahr 1982 mitgegründet, als Vorstandsmitglied zehn Jahre lang die Geschicke mitbestimmt und sich darüber hinaus in vielfältiger Weise für den Verein eingesetzt, wie der Vorsitzende Wolfgang Schantz betonte. Er sei mit seinem stets sportlichen und fairen Verhalten ein Vorbild für die Jugend.

Die sportliche Bilanz des Jahres 2009 zog Axel Bergner: 54 Aktive absolvierten 487 Starts und holten dabei 18 Pfalzmeisterschaften, vier Rheinland-Pfalz-Titel und einen hervorragenden zweiten Platz bei Süddeutschen Meisterschaften (durch Quirin Koch). Allein Rafael Bender gewann acht Pfalztitel, die übrigen Titelsammler heißen Eleonore Fischer, Ludwig Mesel und Quirin Koch, der als B-Jugendlicher vor allem auf der 3000-Meter-Distanz erfolgreich war.

Den Bad Dürkheimer Berglauf veranstaltete der Laufclub im Oktober bereits zum 13. Mal. Der Vorsitzende Schantz dankte ausdrücklich den „vielen fleißigen Händen und fleißigen Kuchenbäckern“, die wiederum zum Erfolg an diesem „Großkampftag“ beigetragen hätten. Weil witterungsbedingt die Teilnehmerzahl aber deutlich zurückging (Organisator Henning Schneehage: „Wir klagen auf hohem Niveau, wenn 306 für uns eine geringe Teilnehmerzahl ist; andere Veranstalter würden sich darüber freuen.“), blieb auch in der Kasse weniger übrig. Das war einer der Gründe, weshalb Kassenwart Matthias Maultzsch diesmal „rote Zahlen“ ausweisen musste. Ein anderer Grund ist der deutliche Rückgang der Spenden. Unter dem Strich blieb ein Minus von 2300 Euro, das aber aus den Rücklagen gedeckt war.

Die Mitgliederzahl ist weiter angestiegen und beträgt nun 264. Durch Neuzugänge im Jugendbereich könne der LC nun auch Mannschaften bei der A-Jugend bilden, berichtete Jugendwart Steffen Franck. Das Stützpunkttraining zur Vorbereitung auf den Marathon Deutsche Weinstraße am 18. April, das in Zusammenarbeit mit der Kreisverwaltung als Marathon-Veranstalter seit dem Herbst angeboten wird, findet gute Resonanz. Trainer Gerd Hammel erklärte sich bereit, das Lauftraining am Sonntagmorgen mit „leichtathletischer Ausrichtung“ auch zukünftig weiterzuführen.

Eine völlige Neugestaltung der LC-Website kündigte Henning Schneehage an, der für die Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich zeichnet. Die bisherige Website, die von einem Vereinskollegen im Jahr 1999 mit einfachsten Mitteln erstellt wurde, sei vom Design her nicht mehr zeitgemäß. Inzwischen würden bereits Neuentwürfe diskutiert, die zusammen mit Profis umgesetzt werden sollen.

Der Vorstand des Lauf-Club Bad Dürkheim e.V.:
1. Vorsitzender: Wolfgang Schantz, 2. Vorsitzende: Andrea Kost, Kassenwart: Matthias Maultzsch, Schriftführerin: Marion Schwarz, Sportwart: Udo Lutz, Jugendwart: Steffen Franck, Öffentlichkeitsarbeit: Dr. Henning Schneehage.