News

Jubiläumstreffen 30 Jahre nach der ersten gemeinsamen Bergwanderung von TV Jahn Kempten und LC Bad Dürkheim (20.-23.07.2015)

30 Jahre nach ihrer ersten gemeinsamen Bergwanderung haben sich in der vergangenen Woche 14 Sportlerinnen und Sportler vom TV Jahn Kempten und LC Bad Dürkheim im Berghaus Schwaben oberhalb von Bolsterlang im Oberallgäu wiedergetroffen.

Bei einer Wanderung zum Riedbergerhorn und auf der Hörner-Panorama-Tour wurden Erinnerungen an die verschiedenen Touren, zum Beispiel den Heilbronner Weg, die Alpenquerung in sechs Wochen-Etappen auf dem Fernwanderweg E5 von Bregenz nach Verona, den Maximiliansweg in vier Wochen-Etappen von Berchtesgaden bis Kempten oder die Begehung der Klettersteige in den Brenta-Dolomiten aufgefrischt. „Das Wetter war sehr gut“, berichtet Gerhard Dembek, „da wir auf der Höhe etwas erträglichere Temperaturen hatten. Lediglich am Mittwoch hat uns ein Gewitter beinahe den Rückweg zur Unterkunft abgeschnitten, weil die Bergbahn den Betrieb vorübergehend eingestellt hatte. Ein Blitzeinschlag in direkter Nähe hat dann alle überzeugt, dass es richtig war, die Beförderung zu unterbrechen.“

Die Teilnehmer waren (siehe Foto): Heinz Rehle (Kempten), Klaus Tischendorf, Hildegard Kohler, Hubert Kellner (Kempten), Christa Rieder, Willy Goger, Georg Hieble (Kempten), Ludwig Mesel, Siglinde Sebastian, Kurt Settelmeier, Gerhard Dembek, Rudi Trebbe, Gerda Krimm und Hedda Süßenguth.

Die Chronologie der gemeinsamen Wanderungen von Dürkheimern und Kemptenern in den Jahren von 1985 bis einschließlich 2005, meist in den Alpen unter Führung von Georg Hieble (Kempten), findet man auf dieser Website unter <link http: www.laufclub.de verein vereinsgeschichte _blank external-link-new-window externen link in neuem>

www.laufclub.de/verein/vereinsgeschichte/